Mein Herbst im Enztal

Herbst – Die vielleicht schönste Jahreszeit?

Es wird kälter, die Bäume werden gelb und rot, Pilze sprießen, Äpfel sind reif –  Das sind wohl die auffälligsten Merkmale für den Beginn des Herbsts. Aber was kommt noch alles auf uns zu, in der wohl buntesten Jahreszeit?

Die tolle Stimmung im Wald lädt zum Wandern und Radfahren ein. Bei angenehmen Temperaturen lässt es sich gut aushalten und gegen ein bisschen Regenwetter wird eine Jacke eingepackt  – perfekte Voraussetzungen also für eine Tour durch den schönen Schwarzwald. Schnappt euch eure Liebsten und geht raus in die Natur.

Mein Tipp: Die Wanderstrecke von Bad Wildbad nach Kaltenbronn ist zwar kein Geheimtipp mehr, aber definitiv eine tolle Tour. Die Bergbahn bringt euch vom Tal auf den Sommerberg. Vorbei am Baumwipfelpfad, an der Grünhütte und am Wildseemoor, sind die 12 Kilometer gut in zwei bis drei Stunden machbar. In der Grünhütte sollte unbedingt ein Zwischenstopp eingeplant werden, eine Stärkung darf ja nicht fehlen. Falls ihr ihn noch nicht kennt – der Heidelbeerpfannkuchen in der Grünhütte ist ein Traum! 😉

Die Grünhütte: Das absolute Wander- und Naturliebhaberparadies

Gerade im Herbst sind auch viele Tiere draußen unterwegs. Eichhörnchen, Vögel und viele andere Waldtiere bereiten sich fleißig auf den Winter vor und sammeln Vorräte. In den Hirschgehegen in Enzklösterle, auf dem Kaltenbronn oder in Calmbach habt ihr die Möglichkeit, Rotwild aus nächster Nähe zu beobachten.

Auch der Königliche Kurpark in Bad Wildbad hat im Herbst ein ganz besonderes Flair. Bunte Blätter, moosbedeckte Böden und die rauschende Enz vermitteln einen ruhigen und friedlichen Eindruck, sodass man bei einem Spaziergang völlig vom Alltag abschalten kann.

Der königliche Kurpark in Bad Wildbad

Pilze, Wild und Wald – so heißt auch die Themenwoche, die in den ersten Oktobertagen im Enztal gefeiert wird. Es finden vielerlei Veranstaltungen rund um den Herbst statt. Von Hirschpark-Besuchen über Kochkurse bis hin zu  Führungen auf dem Baumwipfelpfad sowie in die Pilze ist für jeden ein passendes Event dabei. Wer mehr Zeit einplanen möchte, kann die Pilzpauschale bei der Touristik Bad Wildbad buchen und hat so sogar die Möglichkeit, einen Pilzführerschein zu absolvieren. Wär das nicht was?

Pilzwochen im Enztal

Ich persönlich liebe auch die ganzen Beeren und Früchte, die im Herbst überall direkt von den Sträuchern und Bäumen pflückbar sind. Himbeeren, Brombeeren oder Äpfel schmecken doch am allerbesten, wenn sie ohne Umweg aus der Natur kommen.

Äpfel frisch vom Baum – so schmeckt der Herbst für mich

 

Infos zur Themenwoche Pilze, Wald und Wild im Herbst:

Touristik Bad Wildbad
König-Karl-Straße 5 in 75323 Bad Wildbad
touristik@bad-wildbad.de
07081-102-80
www.bad-wildbad.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.